Die Piwonka-Kapelle zum Hl. Nepomuk


Wesentliche Felder richtig erfaßt
Wesentliche Felder richtig erfaßt

Gemeinde: Hofstetten-Grünau
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kapellen und Grotten | Kapellen
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
1911 ließen der Börtelfabrikant Josef Piwonka und seine Frau Barbara aus Frömmigkeit die Kapelle errichten. 1982 wurde die Kapelle durch die Gemeinde Hofstetten-Grünau saniert. Frau Erna Lauterbach ließ die Statue des Heiligen neu fassen.



Beschreibung:
Kapelle mit einer eineinhalb Meter hohen holzgeschnitzten Statue des hl. Nepomuk vom Bildhauer Schagerl aus Neubruck bei Scheibbs.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Wesentliche Felder richtig erfaßt
Wesentliche Felder richtig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!