Schwesterngrab


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Niederhollabrunn
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Totengedenkmale und Kriegerdenkmäler | Gedenksteine und -tafeln
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Die Schwestern der Dienerinnen des Herz-Jesu-Ordens aus Wien III. kauften 1919 das Schloss aus der Verlassenschaft des Grafen Dubsky und gründeten hier ein Kloster zur Erholung der Kranken und als Alterswohnsitz der eigenen Schwestern.
Durch Schwesternmangel

weiterlesen...



Beschreibung:
Das Schwesterngrab ist eine Grabanlage. In der Mitte ist auf einem Betonsockel eine weiße Christusstatue des Auferstandenen befestigt. Am Sockel selbst ist eine Inschrifttafel der 19 hier beerdigten Herz-Jesu-Schwestern angebracht.
In der Rasenfläche

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!