Brunnen mit Hl. Florian 1770


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Weitra
Kategorie: Brunnen | | Zierbrunnen
Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Die Brunnenfigur des Hl. Florian stammt aus 1770. Der Brunnen selbst dürfte wesentlich älter sein und als Wasserentnahmestelle des Ortes gedient haben.

ObjektID: 26510, Brunnen nach § 2a denkmalgeschützt



Beschreibung:
Am Rathausplatz von Weitra steht dieser im Jahre 1770 erbaute Brunnen mit dem Hl. Florian als Brunnenfigur. Das Brunnenbecken und Säule sind aus Feinkorngranit. Zentral in der Mitte ein hoher Schaft in Turmform mit Kartusche und Inschrift. Seitlich Löwenköpfe

weiterlesen...




Kommentare

Brunnen und Brunnenfigur

Der Florianibrunnen geht auf das Mittlere Brunnenkar des 15. JH zurück und erhielt durch Stiftung des Schlosskaplans Florian Waniczek 1770 eine Steinstatue des Namenspatrons als Brunnenfigur.
(aus Historisches Weitra - Ansichten aus 6 Jahrhunderten, W. Katzenschlager, H. Knittler, S. 142)

Angelika14. 07. 2017

Material von Brunnen und Figur

Der Brunnen und die Säule sind aus Feinkorngranit, die Figur des heiligen Florian und Applikationen sind aus Zogelsdorfer Kalksandstein .
Quelle: Die Wald- und Weinviertler Baulandschaften – Geologischer Untergrund, Bauwerke und Denkmäler. Fritz Steininger 2007

AngelikaFicenc15. 04. 2016

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Brunnen und Brunnenfigur

Der Florianibrunnen geht auf das Mittlere Brunnenkar des 15. JH zurück und erhielt durch Stiftung des Schlosskaplans Florian Waniczek 1770 eine Steinstatue des Namenspatrons als Brunnenfigur.
(aus Historisches Weitra - Ansichten aus 6 Jahrhunderten, W. Katzenschlager, H. Knittler, S. 142)

Angelika14. 07. 2017

Material von Brunnen und Figur

Der Brunnen und die Säule sind aus Feinkorngranit, die Figur des heiligen Florian und Applikationen sind aus Zogelsdorfer Kalksandstein .
Quelle: Die Wald- und Weinviertler Baulandschaften – Geologischer Untergrund, Bauwerke und Denkmäler. Fritz Steininger 2007

AngelikaFicenc15. 04. 2016