Hubertuskapelle


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Lanzenkirchen
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kapellen und Grotten | Kapellen
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Eingeweiht wurde diese Kapelle am 5.11.1983 durch Pfarrer Rudolf Neumayer. Durch den Bau der Hubertuskapelle nahe dem Steinbruch, trägt seit 3. November 1984 die bisherige Steinbruchgasse den Namen: Hubertusgasse.
Vor dieser Kapelle zelebrierte am 23

weiterlesen...



Beschreibung:
Rechteckige Kapelle mit sechseckigem Turm, darin befinden sich zwei Glocken. Darüber ragt ein lateinischem Kreuz. Der Dachfirst weist genau in die Richtung nach Jerusalem. Im Innern befinden sich ein Bleifenster und ein Gemälde des heiligen Hubertus,

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!