Pestsäule


Erfassung nicht geprüft
Erfassung nicht geprüft

Gemeinde: Langenlois
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Hochsäulen, Pestsäulen- und -kreuze | Pestkreuze
Zeitkategorie: 17. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
1689 in Wien / Spittelberg in Breitegasse als Pestvotiv errichtet; zwei der Hl-figuren (Sebatian u. Rochus) sowie drei Putti 1713/14 vom Spaliermacher Martin Fritz dazu gestiftet, werden auf Grund stilkritischer Untersuchungen Giovanni Guiliani zugeschrieben;

weiterlesen...



Beschreibung:
steinerne Pestsäule in quadrat. Balusterhegung; auf quadrat. Sockel zwischen Putti hohe schlanke Säule mit Aufsatz Dreifaltigkeit, am Säulenfuß Maria Immaculata; auf den Eckpostamenten der Hegung Figuren hl. Sebstian, Rochus, Johannes v. Nep., Antonius;

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Erfassung nicht geprüft
Erfassung nicht geprüft
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!