Khleslwappen


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Niederhollabrunn
Kategorie: Hauszeichen oder Spruchtexte | | Hauswappen
Zeitkategorie: 17. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Der erste Wehrbau an dieser Stelle wurde 1258 abgerissen und danach durch einen Gutshof ersetzt. Dieser gehörte dem Stift Klosterneuburg. Der Name Niederhollabrunn scheint als „Holabrun inferior“ erst ab 1294 auf. Zuvor wurde der Sitz einfach Hollabrun

weiterlesen...



Beschreibung:
Am Schloss Niederhollabrunn ist über dem zugemauerten Rundbogentor, dem ehemaligen Eingang des Pfarrhofes, ein steinernes Wappen von Bischof Khlesl angebracht, eine Erinnerung an ihn als Pfarrer von Niederhollabrunn, Bischof und Kardinal.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!