Barbarakapelle


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Pitten
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kapellen und Grotten |
Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Errichtet 1845 als Marienkapelle.
Renoviert von der Familie Glatzl im Jahr 1999 und nach der verstorbenen Mutter Barbara benannt.
Die Kapelle ist der Hl. Barbara geweiht. Im Altarraum befindet sich eine Statue der Hl. Barbara.



Beschreibung:
Ziegelbau mit weißem Verputz
Hölzerner Glockenturm, konstruiert und errichtet von Schülern der HTL Wiener Neustadt




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!