Erentrudis-Kapelle


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Furth bei Göttweig
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kapellen und Grotten | Kapellen
Zeitkategorie: 11. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Die heutige Erentrudiskapelle steht in etwa an der Stelle des ehemaligen Göttweiger Frauenklosters, welches um 1200 aus dem Fladnitztal herauf und 1557 nach St. Bernhard im Waldviertel transferiert wurde. Ehem. Nikolaus- und Maria Magdalena-Patrozinium

weiterlesen...



Beschreibung:
Ehem. Chorquadrat (Presbyterium) im Kern zwischen Giebelmauern. Langhaus abgetragen. Maßwerkfenster von 1911; O-Apsis mit Rundbogenfenstern, W-Portal unter Blendbogen.
Innen: Kreuzrippengewölbe auf Eckkonsolen über Knospenkapitellen, um 1911 übergangen

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!