Kreuz bei der Hammerschmiede


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Bad Großpertholz
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze
Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Während eines schrecklichen Unwetters kam so viel Wasser vom Hirtbichl herunter, dass es die Scheune der Hammerschmiede hob und bis zu der Stelle trug, an der man zur Erinnerung dieses Kreuz setzte. Auch das Bachbett wurde durch Vermurungen verlegt.



Beschreibung:
Bei Haus Nr. 1 in Mühlbach (ehemalige Hammerschniede), gleich beim Ortseingang, steht in einer Wiese ein gusseisernes Kreuz, das auf einem Steinsockel mit quadratischen Grundriss befestigt ist.

Die Kreuzstammenden haben goldfarbene bandförmige Verzierungen,

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!