Unfallkreuz Kalteis


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Kirchberg an der Pielach
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze |
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
An dieser Stelle auf dem Güterweg nach Dörfl auf der Eben verunglückte am 9.2.1995 der Elektriker Andreas Kalteis im 20. Lebensjahr infolge eines Absturzes mit dem Traktor tödlich.
Das Kreuz wurde von der Familie des Verunglückten, Hubert und Ludmilla

weiterlesen...



Beschreibung:
Auf dem Güterweg nach Dörfl auf der Eben steht ein einfaches überdachtes, aus Holz gezimmertes Kreuz, ein Unfallkreuz. Am Kreuzstamm hängt ein eingerahmter Patezettel, ein Rosenkranz, darunter eine Grablaterne.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!