Danzinger Kreuz


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Mannersdorf am Leithagebirge
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze |
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Das Kreuz ist nach dem Götzendorfer Bürgermeister Konrad Danzinger (1894-1019) benannt, der als Altbürgermeister 1923 aus einer großen Gefahr gerettet wurde. In seiner Familie wird erzählt, dass die Pferde, die bei der Feldarbeit gescheut hatten

weiterlesen...



Beschreibung:
Auf den Feldern in Richtung Götzendorf steht das Danzinger Kreuz. Auf einem hohen Sockel aus Beton in Bruchsteinoptik liegt ein niederer quadratischer Sockel. Darüber steht das schlichte Steinkreuz mit einem Corpus Christi aus Gusseisen. Vier im Grundriss

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!