Fritsch Kreuz bei der g`schundenen Mirl


Wesentliche Felder richtig erfaßt
Wesentliche Felder richtig erfaßt

Gemeinde: Herrnbaumgarten
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Weg- oder Feldkreuze
Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Am Stiftungskreuz stand laut Teufelsbauer Chronik: Gewidmet zur Ehre Gottes im Jahre 1914 von Johann und Eleonore Fritsch.
Von der Familie Fritsch wurden schon mehrere Renovierungen durchgeführt. Bei der letzten im Jahre 1992 wurde das Gusseisenkreuz

weiterlesen...



Beschreibung:
Gusseisenkreuz auf 1,4 m hohen Betonsockel. Kreuz schwarz lackiert mit silberfarbenen Verzierungen und Christus Korpus.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Wesentliche Felder richtig erfaßt
Wesentliche Felder richtig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!