Markstein, Lochstein in der Haschpl


Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Perchtoldsdorf
Kategorie: Verkehrsdenkmäler | | Begrenzungssteine an Verkehrswegen
Zeitkategorie: 16. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Gelochter Grenzstein bezeichnet 1582 (und 1890). Die Initialen "JH" dürften Jakob Huber verweisen.
Die Inschrift unterhalb des Loches bezieht sich auf die Weingartenbesitzer Franz und Anna Kothleutner. Das Ehepaar war damals in Besitz des Weingartens

weiterlesen...



Beschreibung:
Der gelochte Markstein steht in der Gebirgsriede Haschpl (alter Flurname), am südlichen Rand des Hasplweges, der in die Elisabethstraße mündet. Es handelt sich um einen oben abgerundeten Steinquader in Schräglage, am Rande eines Weingartens.

Im

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!