Luksch-Kreuz


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Grafenegg
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Marterl |
Zeitkategorie: 21. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Am 19. September 2003 übersah der 77-jährige Wiener Leopold Luksch beim Einbiegen in die B 34 vermutlich den herannahenden PKW einer Wienerin. Alle vier Unfallbeteiligten erlitten schwere Verletzungen, Leopold Luksch verstarb noch am selben

weiterlesen...



Beschreibung:
Am Rande der B 34 steht das nach Süden ausgerichtete schlichte Holzkreuz mit Blechabdeckung und einer Tafel mit der Inschrift „Hier verunglückten Frieda und Leopold Luksch“.




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!