Maria Immaculata


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Sankt Bernhard-Frauenhofen
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke |
Zeitkategorie: 18. Jahrhundert


Chronik:
Die Literatur bietet Einsicht in die mündliche Überlieferung eines Bauern aus Poigen, der erzählte, dass dieser Figurenpfeiler nach dem verheerenden Hochwassr von 1873, das enormen Schaden an Mensch, Tier und Gebäuden anrichtete, aufgestellt wurde

weiterlesen...



Beschreibung:
In einem privaten Vorgarten eines in Poigen befindlichen Grundstückes findet sich die Statue der Maria Immaculata. Die Statue steht über einem Doppelgesimse auf einem achteckigem Schaft. Die Vermutung liegt nahe, dass die Marienstatue bunt bemalt war

weiterlesen...




Kommentare

Bericht KW 44/19 NÖN Bezirk Horn

Der Dorferneuerungsverein Poigen-Grünberg renovierte in Zusammenarbeit mit Herbert Puschnik das Martel - Maria Immaculata. Die Finanzierung in Höhe von 2000 Euro wurde vom Dorferneuerungsverein und durch eine Förderung der Dorf- und Staderneuerung NÖ aufgebracht.

 

robertporod01. 11. 2019

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Bericht KW 44/19 NÖN Bezirk Horn

Der Dorferneuerungsverein Poigen-Grünberg renovierte in Zusammenarbeit mit Herbert Puschnik das Martel - Maria Immaculata. Die Finanzierung in Höhe von 2000 Euro wurde vom Dorferneuerungsverein und durch eine Förderung der Dorf- und Staderneuerung NÖ aufgebracht.

 

robertporod01. 11. 2019