Missionskreuz


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Tulln an der Donau
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Kreuze | Hochkreuze
Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Bereits 1636 ließ der Minoritenpater Didacus Borgias an dieser Stelle vor dem alten Kloster ein Kreuz aufrichten. Im Zuge des Kloster- und Kirchenneubaues im 18. Jahrhundert dürfte der Minoritenkonvent den Tullner Bildhauer Sebastian Gürner beauftragt

weiterlesen...



Beschreibung:
Auf der Westseite des Minoritenplatzes befindet sich das von einer Sandsteineinfassung umgebene Missionskreuz. Die Kreuzesgruppe aus Zogelsdorfer Sandstein steht auf einem Sockel mit seitlichen Voluten, flankiert von zwei Putten und einem aufgesetzten

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!