Mariensäule


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Tulln an der Donau
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Hochsäulen, Pestsäulen- und -kreuze | Mariensäulen
Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Als Dank und Hilfe zugleich ließen der Tullner Färbermeister und Hausbesitzer (Rathausplatz 3) Franz Josef Kram(m)er und seine Frau Maria Anna im Jahr 1745 vor ihrem Haus die Mariensäule vom Tullner Bildhauer Sebastian Gürner errichten

weiterlesen...



Beschreibung:
Die aus Zogelsdorfer Sandstein gearbeitete Mariensäule ist der Mittelpunkt des Tullner Rathausplatzes. Sie besteht aus einem rechteckigen Sockel mit seitlichen Voluten, darüber erhebt sich die schlanke, hohe Säule mit einer Wulstbasis,

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!