Marien-Säule


Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt

Gemeinde: Wildendürnbach
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Hochsäulen, Pestsäulen- und -kreuze | Mariensäulen
Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 2. Hälfte


Chronik:
Die Jahreszahl 1854 auf dem Sockel erinnert an die Pilgerfahrt des Ehepaares Mathäus und Rosalia Stöger nach Jerusalem. Als Dank dafür errichtete das Ehepaar im Jahre 1863 mit Hilfe von Gönnern das Denkmal.



Beschreibung:
Auf einem hohen Podest die Säule mit der Statue der Maria Immaculata. Sie steht auf einer Weltkugel, unter ihren Füßen Schlangen. Der gemauerte Sockel trägt unterschiedliche Inschriften, die auf die Entstehung dieser Gedenkstätte

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfaßt
Vollständig erfaßt
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!