Mit Hilfe der Kleindenkmalplattform www.marterl.at soll es gelingen alle Kleindenkmäler in NÖ zu erheben, sie im Detail zu beschreiben und mit Bildern, Filmmaterial und Audiotexten im Internet zu präsentieren und so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

Und zwar:

  • von allen Generationen in leicht verständlicher Bedienung der Plattform
  • mittels Smart-Phone-App einfach und direkt vor Ort
  • mit Fotos, Film und allen verfügbaren Informationen zum Kleindenkmal
  • ist das Kleindenkmal bereits erfasst, erfährt die Handybesitzerin alles bereits Eingetragene zu dem von ihr entdeckten Marterl
  • mit Audiodateien bei den Objekten für einen Audioguide

 

 

In weiteren Schritten können die Kleindenkmäler – betreut durch Flurdenkmalforscher/innen des BHW-Fachbereichs Klein-und Flurdenkmäler– mithilfe eines Leitfadens fachlich korrekt erhoben und beschrieben werden. Das sichert die Validierung der Daten bis hin zur vollständigen, fachlich geprüften Erfassung.

Die einfache Bedienbarkeit der Plattform und die Einladung zur gemeinsamen Erhebungsarbeit bieten einen spielerischen Einstieg in das Thema. Der daraus resultierende Austausch zwischen Experten und Laien, zwischen Jung und Alt wirkt somit Generationen übergreifend und macht das Gemeinschaftserlebnis spürbar.

 

 


http://www.kleindenkmal.at

 

 

Zeichen unserer Kulturlandschaft war ein LEADER-Kooperationsprojekt zur Aufnahme von Klein- und
Flurdenkmälern in eine niederösterreichweite Datenbank sowie zur Steigerung von Identität und
Regionsbewusstsein. Der Projektzeitraum erstreckte sich von Mai 2011 bis Juni 2013

 

Die am Projekt beteiligten LEADER-Regionen mit insgesamt 68 Gemeinden:
 

Leadpartner des Projekts:


Leaderregion Weinviertel - Donauraum         
GF DI Günther Laister                               
 

Weitere beteiligte Regionen:


Verein Leaderregion Kamptal - Wagram
GF Danja Mlinaritsch
 


Verein Waldviertler Wohlviertel
GF Ing. Roland Deyssig
 


Leaderregion Manhartsberg
GF Mag. Renate Mihle
 


Leaderregion Weinviertel Ost
GF DI Johannes Wolf